Heike Günther: Anrühren und Verarbeiten von Eitempera-Farben

Die Künstlerin Heike Günther besucht im Rahmen unseres Kulturförderungsprojektes → Schule mit Kultur.Profil unsere Schule: EITEMPERA ist die älteste bekannte Maltechnik. Die sogenannten Mumienporträts der Ägypter sind Zeugnisse dieser Kunst. Aus PIGMENTEN, EI und speziellen ÖLEN werden die Farben angerührt. Nach einer kurzen geschichtlichen und maltechnischen Einführung wird gemalt, gemischt und experimentiert. Gegenstände dienen als Anregung, um eigene Farb- und Formkompositionen zu entwickeln. Während dieses Prozesses werden grundlegende Kenntnisse über Malerei gewonnen. Heike Günther hat Malerei an der AdbK Nürnberg studiert und besitzt eine Qualifizierung für ästhetische Bildung an Jugendkunst- und Ganztagsschulen. Als Ergotherapeutin hat sie viel Erfahrung in der maltherapeutischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen und gibt seit 2000 Malkurse. 


Freitag, 22.02.19, mit der Kombiklasse 1/2


Zurück zum Menü “Kunst-Highlights”

Zurück zum Menü “Kulturaktionen 2018/19”